Tochter der Stimme

Bat Kol

Bat Kol 2011

Bat Kol 2011

Das Bat Kol Institut wurde am 8. April 1983 durch Sr. Maureena Fritz NDS und Sr. Anne Anderson in Toronto, Kanada gegründet; es wurde 1992 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Jerusalem, Israel eingetragen. Heute ist das Institut eine internationale Vereinigung von christlichen Frauen und Männern, die sich engagieren, das Wort Gottes in seinem jüdischen Kontext zu studieren und diese Studien in ihr christliches Selbstverständnis auf eine Weise einzugliedern, die die Integrität beider Traditionen respektiert. Ehemalige Studierende haben Zentren in den Philippinen, Südafrika, Indien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Irland, Brasilien und in einer Anzahl anderer internationaler Orte gegründet.

Das Programm des Bat Kol Instituts war (seit 1987) eng in das Ratisbonne Institut in Jerusalem integriert; als unabhängiges Institut erhält es jetzt viel vom Lehrplan und von der mit Ratisbonne verbundenen Fakultät aufrecht.

Jedes Jahr im Juli organisiert das Bat Kol Institut in Jerusalem intensive Kurse von einem Monat; sie sind von Universitätsniveau und werden von der Gregorianischen Universität in Rom, der St. Michaels Universität in Toronto und mehreren anderen internationalen Universitäten anerkannt.

Bat Kol 2011 excursion

Bat Kol Ausflug 2011

„Bat Kol“ ist ein hebräischer Ausdruck und bedeutet „Tochter einer Stimme“. Sie ist die Tochter der Stimme Gottes und ihre Wohnstätten reichen von den höchsten Höhen menschlichen Denkens bis hin zu den bescheidensten Herzen auf Erden. Nirgends ist ihrer Präsenz verschlossen. Nach der Zerstörung des Tempels in Jerusalem im Jahre 70 unserer Zeitrechnung sagte einer unserer Ältesten: „Ich hörte eine göttliche Stimme, die wie eine Taube gurrte, und sie sagte: ‘Weh den Kindern wegen ihrer Sünden.’“